Sichere dir 10%rabatt auf deine erste bestellung

Melde dich hier an

365 Tage Rückgaberecht365 Tage Rückgaberecht
2-3 Werktage2-3 Werktage
Kostenloser Versand ab 59 €Kostenloser Versand ab 59 €
Warenkorb

Stelle dir sicher, dass du als Bräutigam nichts vergesst.

Die ultimative Hochzeitscheckliste 2024

Hængende Lindbergh habitjakker og Lindbergh skjorter
Hængende Lindbergh habitjakker og Lindbergh skjorter

Artikel: Jens Al-Sheikhali & Ditte Turatti
Publiziert: 08/09 2023
Thema: Guide

Jedes Frühjahr beginnt die Hochzeitssaison langsam. Und das bedeutet, dass sowohl Gäste als auch Bräutigame die endgültige Entscheidung über ihre Kleidung für den großen Tag treffen müssen. Wenn du zu den Glücklichen gehörst, die selbst eine Hochzeit planen, lies diese schnelle Anleitung zur Etikette für Herrenbekleidung bei Hochzeiten.

Was soll ich als Bräutigam zur Hochzeit tragen?

  • Anzug: Nach unserer Meinung gibt es nur eine Antwort für die angemessenste Kleidung für eine Hochzeit - egal, ob du ein männlicher Gast oder der Bräutigam selbst bist.

  • Farbe: Die am häufigsten verwendete Farbe für den Anzug ist dunkelblau oder navy - andere beliebte Farben sind dunkelgrau und hellgrau.

  • Alternativ: Tatsächlich gibt es bei der Anzugfarbe eine freie Wahl, aber denke daran, dass sie den Dresscode widerspiegeln sollte, der ihr für eure Hochzeit gewählt haben.

Worauf sollte ich beim Anzug achten?

  • Ärmellänge: Die Ärmel sollten in der Regel bis zum Handgelenk reichen, sodass der Jackenärmel etwa 1,5 cm kürzer ist als der Hemdärmel.

  • Hosenlänge: Im Allgemeinen sagt man, dass der Saum der Hose auf der Oberseite des Schuhs ruhen sollte. Hier gibt es jedoch etwas mehr Spielraum, und du kannst Hosen wählen, die entweder etwas länger oder etwas kürzer sind.

  • Knöpfe: Wie verschließt du die Jacke vorne? Das hängt ein wenig davon ab, wie viele Knöpfe du hast - 1, 2 oder 3. Aber die Regel lautet: Always, maybe, never. Das heißt: immer den obersten Knopf schließen (oder den einzigen, den du hast), du entscheidest, ob du den mittleren Knopf schließt (bei drei Knöpfen), und niemals den untersten Knopf schließen (bei zwei und drei Knöpfen).

  • Lass es anpassen: Bist du zwischen zwei Größen? Hier ist es am besten, die etwas längere Version zu wählen und sie später von einem Schneider kürzen zu lassen.
Forskellige Lindbergh 1927 skjorter i lyseblå og hvid

Zubehör zu dem Anzug

  • Das Hemd: Das wichtigste Accessoire zu einem Anzug ist das Hemd

  • Farben: Das weiße Hemd ist in den meisten Fällen ein sicherer Treffer. Aber im Allgemeinen kann gesagt werden, dass ein weißes oder hellblaues Hemd zu den meisten Farben gut passt.

  • Passform: Das Hemd sollte nicht zu locker sitzen, da es sonst unter der Jacke ausbeulen und unangenehm sitzen wird.

  • Zusätzliche Details: Viele wählen eine Krawatte für den großen Tag - wähle etwas, das zur Farbe des Anzugs passt.

  • Knopflochblume: Sie sollte zum Brautstrauß passen. Weder die Krawatte noch das Einstecktuch sollten die Knopflochblume überschatten.

  • Schuhe: Die schnelle Empfehlung für Schuhe lautet: Wähle Schwarz! Das ist in den meisten Fällen die sichere Wahl - und wenn du einen schwarzen Anzug trägst, ist es die einzige Wahl. Zu einem dunkelblauen Anzug kannst du entweder braune oder schwarze Schuhe wählen.

Die 10 Gebote des Bräutigams für die Hochzeit:

  1. Junggesellenabschied: Genieße einen entspannten Abend mit ein paar deiner besten Freunde am Tag vor der Hochzeit, aber mache es ruhig, damit du am großen Tag frisch bist.

  2. Die Zeremonie: Traditionell sollte der Bräutigam etwa 30 Minuten vor der Zeremonie in der Kirche eintreffen, also vor der Braut.

  3. Die Ringe: Vielleicht das Wichtigste. Am Tag der Hochzeit sollte der Bräutigam die Ringe im Griff haben - sie können eventuell dem Trauzeugen überlassen werden.
  4. Der Brautstrauß: Der Bräutigam sollte sich um den Brautstrauß kümmern. Du solltest traditionell die Blumen auswählen, aber sicherheitshalber die Vorlieben der Braut erfragen.

  5. Die Rede: Der Bräutigam hält seine Rede als Nummer 2 auf der Liste - nach dem Schwiegervater.

  6. Die Unterwäsche: Du solltest bereit sein, deine Boxershorts sowohl der Braut als auch allen Gästen zu zeigen. Wähle stilvolle schwarze oder sei mutig und zeige lebendige Farben.

  7. Zusätzliche Socken: Die Socken des Bräutigams werden traditionell nach dem Hochzeitstanz zerschnitten. Wenn du die ganze Nacht tanzen möchtest, nimm ein zusätzliches Paar mit.

  8. Der Tanz: Übe den Hochzeitstanz - und denke daran, dass du gleich nach dem Tanz mit deiner Schwiegermutter tanzen musst.

  9. Die Braut tragen: Obwohl du deine Hochzeitsfeier genießen sollst, denke daran, dass du auch etwas Kraft für nach der Feier aufbewahren musst - schließlich musst du die Braut über die Türschwelle tragen!

  10. Das Morgen-Geschenk: Es ist wichtig, ein gutes und vor allem persönliches Morgen-Geschenk zu finden - also kein Kochgeschirr oder Besteck.

Wenn du mehr über Hochzeitsbekleidung lesen möchtest, kannst du dich in unseren Artikeln "Bereit für die Sommerhochzeiten" und "Unsicher bei der Wahl der Kleidung für die Hochzeit? Wir leiten dich zum perfekten Anzug" inspirieren lassen.